Basics

Selbstgemachte Gemüsebrühe

01/16/2017
Selbstgemachte Gemüsebrühe

Gemüse + Wasser = Gemüsebrühe! Gemüse in Pulverform gehört der Vergangenheit an. Es ist wirklich so einfach, selbstgemachte Gemüsebrühe anzusetzen. Wir haben es für diesen Artikel mit dem kompletten Gemüse gemacht, aber alternativ reichen sogar die Abfälle der Gemüsesorten dafür. Sammelt also ab sofort eure Kartoffel- Zwiebel und Möhrenschalen, etc. in einer verschließbaren Tüte im Kühlschrank und sobald ihr etwa 3 Hände voll davon habt, könnt ihr genauso gut eure Brühe damit ansetzen. Friert die Gemüsebrühe in Eiswürfelbehältern ein, damit ihr jederzeit auf sie zurückgreifen könnt. Falls ihr komplettes Gemüse verwendet, könnt ihr am Ende das restliche Gemüse tampfen, mit etwas Sojamilch und veganer Butter verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und habt Gemüsepüree.

selbstgemachte gemüsebrühe zucker jagdwurst

Gemüsebrühe
Print
Ingredients
  1. 2 Möhren
  2. 2 Zwiebeln
  3. 2 Selleriestangen
  4. 4 Pilze
  5. 3 Kartoffeln
  6. 3 Zweige Thymian
  7. 3 Zweige Rosmarin
  8. 2 Knoblauchzehen
  9. 1 EL Salz
Instructions
  1. Wascht euer Gemüse und schneidet es klein. Ihr könnt dafür auch die Schale dran lassen.
  2. Die kleinen Gemüsestücken gebt ihr zusammen mit den Kräutern und Salz in einen großen Topf und füllt soviel Wasser auf, bis alles bedeckt ist.
  3. Lasst das ganze aufkochen und danach mindestens 30 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln.
  4. Danach gießt ihr das Wasser durch ein Sieb in ein Gefäß ab und schon habt ihr Gemüsebrühe!
Zucker&Jagdwurst http://zuckerundjagdwurst.com/
selbstgemachte gemüsebrühe zucker jagdwurstselbstgemachte gemüsebrühe zucker jagdwurst

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Selbermachen statt kaufen - 10 einfache Rezepte! | Zucker&Jagdwurst Montag, der 16. Januar 2017 at 11:33

    […] Hier geht’s zum Rezept: Selbstgemachte Gemüsebrühe […]

  • Leave a Reply