Fingerfood, My tasty enemy

Kohlrabipommes

07/22/2016
Kohlrabipommes

Achja, Kohlrabipommes. Ich weiß ja nicht. Wenn ich an Kohlrabi denke, habe ich sofort diesen muffeligen, abgestandenen Geruch im Sinn und schon das verzieht mir das Gesicht. Illgs! In der Schule hatte ich mal eine Freundin, die hat in den Pausen Kohlrabi Sticks immer roh gegessen. Illgs! Dann hat der ganze Raum muffelig gestunken und ich bin fast umgekippt. Ich verstehe dieses Gemüse einfach nicht, weiß nichts damit anzufangen und will gar nicht wissen, wie meine Fingerchen riechen werden, wenn ich Kohlrabi zubereite. Illgs! Also probieren wir Kohlrabi und Pommes zusammen zubringen und machen Kohlrabipommes. Pommes können ja schließlich nie falsch sein, oder?

kohlrabi_stopmotion

Kohlrabipommes
Serves 2
Print
Prep Time
10 min
Cook Time
20 min
Total Time
30 min
Prep Time
10 min
Cook Time
20 min
Total Time
30 min
Ingredients
  1. 1 Kohlrabi
  2. 1 TL Paprikapulver
  3. 1 TL Piment d´Espelette
  4. 1 EL Meersalz
  5. 1 EL Olivenöl
Instructions
  1. Den Ofen auf 200°C vorheizen.
  2. Den Kohlrabi schälen und in Pommesform schneiden.
  3. In einem Topf die Gewürze und das Öl vermischen und die Pommes darin baden.
  4. Danach die Pommes auf ein Blech geben und für 20 Minuten backen.
  5. Zwischendurch wenden und rausholen, wenn sie leicht braun sind.
Zucker&Jagdwurst http://zuckerundjagdwurst.com/
isa2

DOCH. Können sie wohl! Lieber Kohlrabi, nein, irgendwie nicht. Auch in Pommesform und mit vielen Gewürzen und Mayo verlierst du dieses muffelige irgendwas an dir nicht. Irgendwas muss ich mir einfallen lassen. Aber so krieg ich dich einfach nicht runter.

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Veganer Vanillepudding mit Mango und Chia | Zucker&Jagdwurst Donnerstag, der 17. November 2016 at 15:17

    […] Mango, heute bist du an der Reihe! Nach meinem ersten Tasty Enemy, dem Kohlrabi, kommt nun heute die Mango auf den ungeliebten Speiseplan. Wieso? Weil ich Mango wirklich nicht […]

  • Leave a Reply