Basics

Veganer Parmesan

08/20/2016
Veganer Parmesan

Veganer Parmesan ist fast zu einfach um wahr zu sein. Mit nur fünf Zutaten habt ihr einen verdächtig guten Ersatz, den ihr danach auf eure Nudeln, Aufläufe oder in eure Pestos unterrühren könnt. Wie wär’s zum Beispiel mit Mac’n’Cheese? Das einzige, was ihr braucht ist ein guter Mixer und ein kleines Gefäß, damit euer Parmesan schön, lange frisch bleibt. Danach könnt ihr genauso schnell einsetzen, wie ihr ihn gemacht habt. Nämlich in Null Komma Nix. 

Vegan Veganer Parmesan Recipe Zucker Jagdwurst Vegan Veganer Parmesan Recipe Zucker Jagdwurst Vegan Veganer Parmesan Recipe Zucker Jagdwurst

Veganer Parmesan
Serves 5
Print
Prep Time
5 min
Cook Time
5 min
Total Time
10 min
Prep Time
5 min
Cook Time
5 min
Total Time
10 min
Ingredients
  1. 100g Cashewkerne (Natur)
  2. 50g gehackte Mandeln
  3. 3 EL Hefeflocken
  4. 1 TL Salz
  5. 1/2 TL Knoblauchpulver
Instructions
  1. Gib alle Zutaten in einen Mixer.
  2. Lasst das ganze so lange darin rumspringen, bis alles fein, klein ist.
  3. Wenn ein paar größere Stücken übrig bleiben, ist das gar nicht schlimm.
  4. Wenn du deinen Parmesan nicht sofort verwendet, solltest du es in einem Einweckglas aufbewahren.
Zucker&Jagdwurst http://zuckerundjagdwurst.com/
Vegan Recipe Zucker Jagdwurst Print Button

Vegan Veganer Parmesan Recipe Zucker Jagdwurst

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply Donald Dienstag, der 30. August 2016 at 22:15

    wie lange hält der „Käse“ im Einweckglas?

    • Reply Isa Zucker Dienstag, der 30. August 2016 at 22:29

      Hi Donald,

      der Käse hält bis zu 4 Wochen im Glas!

      liebst, Isa

  • Reply Vegane Pasta Cacio e Pepe - Rezept | Zucker&Jagdwurst Donnerstag, der 9. März 2017 at 01:03

    […] lecker! Im Original besteht Cacio et Pepe aus lediglich 3 Zutaten: Pasta, Parmesan und Pfeffer. Da veganer Parmesan aber nicht auf diese Art schmilzt, brauchen wir ein paar mehr Zutaten, doch die grundlegende […]

  • Reply Vegan Ceasar Salad mit gegrilltem Chicoree | Zucker&Jagdwurst Freitag, der 7. April 2017 at 12:28

    […] bei den Croûtons – hach, wie gut die Wohnung nach diesem Salat nach Knoblauch riecht! Wer veganen Parmesan zu Hause hat, kann ihn natürlich gern benutzen, wir fanden den Salat jedoch auch ohne sehr […]

  • Reply Vegane Spaghetti Bolognese mit veganem Parmesan | Zucker&Jagdwurst Montag, der 10. Juli 2017 at 23:52

    […] Ein paar Dinge, die ihr bei diesem Rezept beachten solltet. Erstens: Die Wahl des Fleischersatzes ist euch überlassen. Wir mögen feines Sojagranulat am liebsten, aber natürlich könnt ihr das ganze auch mit größerem Granulat, mit Tofu, mit Linsen und und und zubereiten. Zweitens: Die Sauce wartet auf die Nudeln. Das ist eine goldene Regel und gilt für eigentlich alle Saucen. Also erst in Ruhe die Sauce vorbereiten und warm halten und dann die Nudeln kochen (und unbedingt auch ein bisschen Kochwasser der Nudeln am Schluss zur Sauce geben). Drittens: Die Sache mit den Tomaten. Wenn ihr keine wirklich fruchtigen, köstlichen Tomaten bekommt, würden wir euch wohl immer empfehlen, lieber auf Tomaten aus der Dose zurückzugreifen, denn sonst schmeckt die Sauce einfach zu wässrig. Viertens: Ketchup. Ja. Das ist halt unser Rezept, ha! Aber wer partout keinen Ketchup benutzen will, kann beispielsweise auch mit ein bisschen Marmelade einen süßlichen Geschmack in die Bolo zaubern. Fünftens: Veganer Parmesan! Das Rezept findet ihr hier. […]

  • Leave a Reply