Papperlapapp

Tasty Ten: Unsere liebsten Foodblogs aus Deutschland!

11/02/2016
Tasty Ten: Unsere liebsten Foodblogs aus Deutschland!

Ja, auch als Blogger liest man Blogs. Unsere liebsten Lieblinge unter den Foodblogs aus Deutschland gibt es hier. Denn davon gibt es eine Menge. Damit wir uns in Blogs verlieben braucht es mindestens ein gutes Kuchenrezept und eine Persönlichkeit, die wir direkt ins Herz schließen. Bei diesen zehn Foodblogs ist uns das leicht gefallen. Auf all diesen Seiten schauen wir regelmäßig vorbei und bewundern die schönen Fotos, die Mühe und die Menschen dahinter. Dabei geht es uns nicht darum, dass Blogs zwingend vegan sein müssen. Viele Seiten inspirieren uns auch so mit ihren Rezepten – vegan machen kann man es schließlich immer noch. Wir hoffen, ihr findet unsere Auswahl mindestens genauso bezaubernd wie wir!

1. eat this!

bildschirmfoto-2016-10-30-um-10-17-42
Klick: www.eat-this.org
Lieblingsrezept: Good Life Bibimbap-Bowl

Nadine und Jörg sind wohl unser liebstes Foodie-Blogger-Päarchen neben hotforfood. Auf „eat this!“ könnt ihr euch viele tolle Rezepte und wahnsinnig gute Fotos anschauen! Wie auch immer, Profis sind sie alle mal und ins Herz geschlossen hat Julia sie spätestens als das Wort „Sriracha“ fiel. Isa hat sich dafür in die Bücher der beiden verliebt, davon gibt es nämlich auch schon einige. Hier ist einfach alles wunderschön, schnief.

2. The Vegeterian Diaries

bildschirmfoto-2016-10-30-um-10-18-15
Klick: www.vegetarian-diaries.de
Lieblingsrezept: Veganes Steinpilzrisotto

Vielleicht kann man Arnes Blog „The Vegetarian Diaries“ fast schon als einen Klassiker bezeichnen. Wir sind jedenfalls schon lange auf der Seite unterwegs. Seit fünf Jahren gibt es diesen hübschen Blog schon, anfangs vegetarisch, dann vegan. Ihr findet hier eine riesige Auswahl an Rezepten und sogar eine Rubrik namens „Foodie Science“. Das hört sich genauso schlau an, wie es in Wirklichkeit auch ist! Arne kommt übrigens aus Hamburg und verdrückt dort bestimmt die ganze Zeit vegane Franzbrötchen – fies! Wollen wir auch.

3. Offbeat Blossom

bildschirmfoto-2016-10-30-um-10-17-15
Klick: www.offbeat-blossom.de
Lieblingsrezept: Barcardi Razz Mojito

„Ach die mit den roten Haaren!“, dachten wir uns immer, wenn wir auf der Seite „Offbeat Blossom“ rumlungerte. Diesen hübschen Blog schreibt Johanna, 24, aus Braunschweig. Besonders gut finden wir ihre weiße Katze, aber auch, dass sie sich mit vielen Themen außerhalb der Rezeptewelt beschäftigt. Immer wieder sehr lesenswert!

4. Glücksgenuss

bildschirmfoto-2016-10-30-um-10-26-28
Klick: www.gluecksgenuss.de
Lieblingsrezept: Amerikanischer Apple Pie

Wie zuckersüß ist denn bitte Daniela? Ohhh, wir schmelzen dahin. Und das beste: Daniela wohnt auch in Berlin. Theoretisch könnten wir also Kuchenstücken von Fenster zu Fenster werfen, denn besonders die süßen Sachen stehen auf ihrem Blog Glücksgenuss im Mittelpunkt. Da kommen wir also nicht drum rum.

5. voll gut und gut voll

bildschirmfoto-2016-10-30-um-10-21-43
Klick: www.vollgut-gutvoll.de
Lieblingsrezept: Fruchtige Erdnuss-Sommerrollen

Marcel von „voll gut & gut voll“ hat vor allem eins drauf: Das mit den Fotos. Schaut sie euch an, das ist ja wohl Profilevel 5000. Wow. Marcel kommt aus Stuttgart und muss eine wahnsinnige Geduld haben, all sein Essen so sorgfältig zu fotografieren. Wir hätten auf jeden Fall schon zehn Mal die Geduld verloren. Was uns besonders gefällt: Es gibt einen extra Menüpunkt zur „Pineapple Party“! Da müssen wir hin!

6. Healthy Lena

bildschirmfoto-2016-10-30-um-10-22-46
Klick: www.healthylena.de
Lieblingsrezept: Erdnuss-Linsen-Suppe

Lena von dem Blog Healthy Lena hat Isa diesen Sommer auf der Ahoi Sause von KptnCook kennen gelernt. Und es hat sofort gefunkt, als das Wort „vegan“ fiel. Hört sich ein bisschen komisch an, aber war wirklich so. Wir haben schnell gemerkt: Lena kann ziemlich gut Flammkuchen belegen, gesund kochen und süß gucken. Das gefällt und sehr. Auf ihrem Blog findet man auch immer wieder hilfreiche Tipps und Guides.

7. Krautkopf

bildschirmfoto-2016-10-30-um-10-21-03
Klick: kraut-kopf.de
Lieblingsrezept: Thai-Kokos-Suppe

Susann und Yannick können wir eigentlich nur bewundern (und damit meinen wir nicht nur ihre wunderschöne Geschirr-Sammlung!). Bei Krautkopf wird saisonal groß geschrieben, der Blog ist daher auch in Jahreszeiten eingeteilt.  Sie kochen vegetarisch-vegan, und zwar „from scratch“ wie man so schön sagt. Nix da mit Fertiggerichten – Hier werden Holundersirup, Mandelmilch, Currypasten und Gewürzmischungen noch selbst gemacht. Wir sind echt oft baff, wie sorgfältig jedes einzelne Gericht von ihnen ist und können euch auch ihr Kochbuch und ihre App nur ans Herz legen.

8. Vegan Guerilla

bildschirmfoto-2016-10-30-um-10-27-10
Klick: veganguerilla.de
Lieblingsrezept: Banane-Schoko-Mandel-Kuchen

Irgendwie würde sich diese Liste ohne „Vegan Guerilla“ falsch anfühlen. Damals, als Julia vegan wurde, war dieser Blog nämlich für sie eine der Hauptseiten für Basics und vegane Rezepte. Vegan Guerilla gibt’s schon seit 2010 und wenn Sarah aus Hamburg gerade nicht in der Welt herumreist, dann zeigt sie hier ihre Lieblingsrezepte, die wir noch immer sehr gern anschauen.

9. What Should I Eat For Breakfast Today

bildschirmfoto-2016-10-30-um-10-29-12
Klick: whatshouldieatforbreakfasttoday.com
Lieblingsrezept: Mekike mit gerösteten Radieschen

Wie schön, wenn man über Fotos auf Instagram einen wahren Foodblog-Schatz entdeckt. Marta aus Berlin erinnert uns immer wieder daran, dass wir das Frühstücken nicht vergessen dürfen. Wenn man Martas Rezepte so sieht, möchte man eigentlich jeden Morgen bei ihr an der Haustür klingeln. Machen wir aber natürlich nicht, sondern gönnen uns ab und zu eine ihrer Bowls, Sandwiches oder einfach mal Kuchen am Morgen!

10. Piroggi

bildschirmfoto-2016-10-30-um-10-29-42
Klick: piroggi.com
Lieblingsrezept: Belugalinsen-Salat mit Brombeeren, Rucola und Pfirsischdressing

Marina aus Berlin haben wir über die Krautkopfs entdeckt und dass sich die beiden gut verstehen, merkt man schon an der ähnlichen Bildsprache. Meine Güte, wir könnten kopfüber in den Rechner fallen, wenn wir auf ihrem Blog herumspazieren. Supertoll ist ihre Kategorie „For One“, denn ein Gericht (inklusive Mengen) für eine einzige Person ist unerwartet schwierig. Wir kochen immer fürs halbe Dorf und können noch einiges von Piroggi lernen.

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply Arne Donnerstag, der 3. November 2016 at 11:58

    Oh, vielen lieben Dank für die Blumen und eine tolle Liste!

    Lg
    Arne von The Vegetarian Diaries

    • Reply Isa Zucker Donnerstag, der 3. November 2016 at 14:11

      Viele bunte Blumen zurück!

  • Reply Marina Donnerstag, der 3. November 2016 at 18:24

    Ohhh, ich freue mich in dieser tollen Liste mit aufgeführt zu sein, vielen Dank 🙂

    • Reply Isa Zucker Donnerstag, der 3. November 2016 at 22:16

      Liebe Marina,

      es ist uns eine Ehre!

      Herzen

  • Reply Stephanie Donnerstag, der 24. November 2016 at 00:19

    Hey,
    Wie toll!
    2,3 Blogs kannte ich noch gar nicht und ich bin ganz begeistert über diese Entdeckung !
    Da hab ich ja die nächsten Tage erst mal gut zu stöbern 🙂
    LG
    Stephanie /www.plantifulskies.com

    • Reply Isa Zucker Donnerstag, der 24. November 2016 at 16:22

      Hi Stephanie,

      oh! Es freut uns sehr, dass du noch ein paar Neulinge entdecken konntest.
      Liebst, Isa

    Leave a Reply