Z&J traveling

Unterwegs auf Madeira

03/03/2017
Unterwegs auf Madeira

Madeira ist eine wahnsinnig unterschätze Insel. So schöne Natur, so milde Temperaturen das ganze Jahr über & so viel Auswahl an Tamarillos, Maracujas, kleinen Bananen und anderen komischen Früchten, von denen ich noch nie in meinem Leben gehört habe. Wowsi! Wer nach einem entspannten Urlaub sucht und nicht lange fliegen will, der ist auf Madeira gut aufgehoben. Viel hat man hier zwar noch nicht von vegan gehört, aber ein, zwei Sachen habe ich dann doch gefunden. Los geht’s!

Indian House

Wo? Rua da Carreira no. 144, Funchal
Vegan/Vegetarisch/Omnivor? Omnivor
Öffnungszeiten: Mo-Sa: 11:30-15:30, So-Sa: 17:30-22:30 Uhr
Mehr Informationen: www.facebook.com/IndianHouseFunchal/
Das habe ich gegessen: Curry mit Gemüse & Knoblauch-Naan

Ich verlasse mich generell bei Bestellung immer sehr gerne auf andere. Zu Julia sage ich meistens einfach: „Bestell du einfach ein paar Sachen und wir teilen das dann.“ Easy! Im Indian House habe ich das fast genauso gemacht, nur eben ohne Julia. Der Chef vom Haus hat mir dann was mit viel Gemüse gebracht und es hat wirklich sehr, sehr lecker geschmeckt. Von dem Knoblauch-Naan habe ich noch Wochen später geträumt, wirklich! Da sich Inder eh ganz gut mit der veganen Küche auskennen, ist es immer eine gute Idee einen auf der Liste zu haben.

Hamburgueria do Mercado

Wo? Rua da Carreira 75 A, Funchal
Vegan/Vegetarisch/Omnivor? Omnivor
Öffnungszeiten: So-Do: 12-23 Uhr, Fr-Sa: 12-24 Uhr
Mehr Informationen: www.facebook.com/hamburgueriadomercado/
Das habe ich gegessen: Burger mit Kichererbsen-Patty

Das Mercado haben wir ganz zufällig entdeckt. Die vegane Auswahl ist nicht sonderlich riesig, denn es gibt exakt einen veganen Burger. Der war dann aber doch echt gut. Säfte & Smoothies gibt es ebenfalls und zentral gelegen ist es auch noch.

Olives Restaurant

Wo? Rua Brigadeiro Oudinot nº3, Funchal
Vegan/Vegetarisch/Omnivor? omnivor
Öffnungszeiten: Mo-Sa: 12-24 Uhr, So: geschlossen
Mehr Informationen: www.facebook.com/olivesfunchal/
Das habe ich gegessen: Gefüllte Paprika mit Wildreis

Wir sind bestimmt zehn Minuten verwirrt herumgelaufen, bis wir das Olives gefunden haben. Bis wir dann gecheckt haben: das ist ja auf dem Haus oben drauf! Achsoooo! Also ab ins dritte Geschoss gesprintet und Platz genommen auf der Dachterrasse. Wenn ihr nach veganen Gerichten fragt, bekommt ihr gleich eine komplette Karte gereicht. Mit dabei: Kürbissuppe, Pilz-Cashew-Salat, Gefülltes Brot mit Tofu & noch mehr. Es hat wirklich ganz toll geschmeckt, ist aber auch etwas teurer und der Ausblick ist fies schön.

Mercado dos Lavradores

Wo? R. Latino Coelho 38, Funchal
Öffnungszeiten: Mo-Fr: 7-20 Uhr, Sa: 7-14 Uhr, So: geschlossen

Diesen schönen Markt müsst ihr unbedingt besuchen, wenn ihr in Funchal unterwegs seid. So viele leckere Sachen auf einem Haufen. Greift euch einen Beutel & nehmt all die komischen Früchte mit, von denen ihr noch nie etwas gehört habt. 20 Maracuja-Sorten? Kein Problem!

Hier geht’s lang!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply